Über uns

Die Hundeschule Smiley Dog steht für einen respektvollen Umgang mit Mensch und Hund. Wir gehen einen ganzheitlichen Weg, bei dem die Persönlichkeiten und Bedürfnisse jedes einzelnen Individuums im Vordergrund stehen. Wir wollen einen Wertschätzenden Umgang mit unseren Mitmenschen wie auch mit und unter den Hunden fördern. Das Kennen, Erkennen und das Wissen über die Kommunikation und das Ausdrucksverhalten, sind für uns daher zentrale Bausteine für ein Miteinander. So sind wir in der Lage die Emotionslage unseres Gegenübers besser einschätzen zu können. Wir streben eine vertrauensvolle Bindung zu unseren Hunden an, die auf beiden Seiten Sicherheit vermittelt. Wir betreiben keine Symptombekämpfung, sondern Ursachenforschung und sind vorausschauend präventiv unterwegs. Wir wissen, wo unsere Kompetenzen aufhören und arbeiten eng mit einem Netzwerk aus Trainerkollegen/innen, Therapeuten/innen und Tierärzten/innen zusammen. Uns ist es ein Anliegen stets auf dem neusten Stand der Wissenschaft zu sein, uns stetig weiterzubilden und weiterzuentwickeln. Wir distanzieren uns von Massnahmen und Methoden, die den Hund in Angst versetzen, ihm Schmerzen zufügen, seine Persönlichkeit zerstören oder ihn in seiner Würde verletzen.

Gewalt beginnt da, wo Wissen aufhört. 

Kontakt
_T3A7423.jpg
IMG_0769-001.JPG
DSC_3179.jpg
DSC_3331.jpg
_T3A7433.jpg
20140209_165922.jpg
20130715_140107.jpg